ZIELE DES NETZWERKES


Ziel dieses kommunalen Netzwerkes ist es, einen verstärkten Energiedialog in der Metropolregion in Gang zu bringen und ein dauerhaftes Forum für einen Wissens- und Informationsaustausch zwischen den Kommunen und anderen Kompetenzträgern sowie eine verstärkte Kooperation zu schaffen. Anhand von best-practice-Beispielen können Kommunen voneinander lernen und rascher auf breiter Ebene energieeffizient handeln und damit auch wirtschaftliche Impulse liefern und zur Schaffung von Arbeitsplätzen beitragen. Eine positive und beispielgebende Besetzung des Themenbereichs Energie ist wichtig für die zukunftsorientierte Positionierung der Region als Energiestandort.

In zahlreichen Arbeitstreffen konnten im Ergebnis bereits mehrere Themen für viele Kommunen nutzbringend und erfolgreich multipliziert und vertieft werden z B. Energiesparprojekte in Schulen, energetische Gebäudebewertung, Energiecontrolling, Contracting, energieeffiziente Beleuchtung, Geothermie. Durch die Zusammenarbeit im Netzwerk können Synergien genutzt werden, um die notwendige Information und Beratung von Bürgerinnen und Bürgern auch im ländlichen Bereich sicherzustellen. Die Teilnahme am Netzwerk kann jeder Gemeinde Aufwand und Kosten sparen und gleichzeitig dazu beitragen, Ziele im Energiebereich schneller und besser zu erreichen.

Ca. 40 Gemeinden und Landkreise der Region treffen sich regelmäßig dreimal jährlich in Oldenburg zu Arbeitssitzungen, in denen aktuelle Energiethemen behandelt werden. Entsprechend positiv ist die Bewertung des ENNW-Projektes aus Sicht der Beteiligten. Nach dem Ende der finanziellen Förderung am 1.8.08 durch die Metropolregion wurde die Projektverstetigung gewährleistet, nachdem der Rat der Stadt Oldenburg den Beschluss gefasst hat, jährlich Haushaltsmittelmittel für die Netzwerkarbeit zur Verfügung zu stellen. Die anderen ENNW-Mitglieder tragen nach Einwohnerzahl gestaffelt ebenfalls zur Deckung der Aufwendungen bei.

Das ENNW hat keine eigene Rechtsform. Es handelt sich um eine kommunale Arbeitsgemeinschaft.