Wieder gibt es Veränderungen im Energienetzwerk Nordwest

Zum Download steht jetzt die Mitgliederliste Stand 28. August 2017 zur Verfügung. Sie finden den entsprechenden Link im passwortgeschützten Mitgliederbereich.


31. ENNW-ARBEITSTREFFEN

Neuen Möglichkeiten durch die Nutzung von IT im Gebäude-Energiemanagement


Mit diesem Schwerpunktthema beschäftigte sich das 31. ENNW-Arbeitstreffen am 16. Mai im Technologie- und Gründerzentrum (TGO) Oldenburg aus Anlass der bevorstehenden Umsetzung des „Gesetzes zur Digitalisierung der Energiewende“. Nach einem Überblick durch Rainer Holtz, BfE Bereichsleiter Entwicklung und Technologietransfer referieren weitere Experten über Energiemanagement nach ISO 50001 und Zählerfernauslesung in Theorie und Praxis, die Umsetzung des Gesetzes zur Digitalisierung der Energiewende durch die EWE Netz und Beispiel des Energiemanagements an Emder Schulen durch die Stadtwerke Emden.

Hier geht es zur Tagesordnung, dem Protokoll und den Vorträgen (passwortgesicherter Mitgliedsbereich).

 

 

AG SCHULE 2016 am 1.12.2016 in Bad Zwischenahn


 

Das jährliche Treffen der AG Schule im ENNW fand am 1.12.2016 in Bad Zwischenahn statt. Das Schwerpunktthema lautete diesmal „Kooperation Gebäudeverwaltung und Pädagogik“.

Fachleute aus dem Gebäudemanagement und Pädagogen der Regionalen Umweltbildungszentrum diskutierten Rahmenbedingungen, persönliche Erfahrungen und Handlungsmöglichkeiten.

Das Protokoll ist dann hier im internen Bereich zu finden.

30. ENNW-ARBEITSTREFFEN


Quelle: Fotolia _Naturestock

Das 30. Arbeitstreffen fand am 21. Juni 2016 wieder im Oldenburger TGO statt.  

Das Hauptthema dieses Treffens war die 'Elektromobilität'.  Elektromobilität in der Kommune. Es referierten unter anderem

·         Knut Petersen von EcoLibro GmbH über Grundlagen, Fahrzeugtechnik, Fuhrparkmanagement,  Mobilitätsprofile, Ladetechnik, u.a.,

·         Raimund Novak, Geschäftsführer der Metropolregion Hannover Braunschweig Göttingen Wolfsburg GmbH über das Projekt „Amt electric“ und

·         Markus Spiekermann von der PMC Personal Mobility Center NordWest eG über Elektromobilität in der Modellregion Bremen/Oldenburg sowie Kosten und Wirtschaftlichkeit eines E-Mobil Sharing.

Abgerundet wurde das Thema wie immer durch Fachbeiträge von ENNW-Mitgliedern, in diesem Falle durch Manuela Schöne vom Landkreis Oldenburg (Suche nach Standorten in den Gemeinden für Ladestationen) und Dr. Christian Pade, Klimaschutzmanager der Stadt Delmenhorst (Antragsverfahren für ein E-Mobilitätskonzept) sowie Dr. Jonas Lohmann, Gruppenleiter Mobilität, Kompetenz-Center Mobilität, EWE Vertrieb (EWE - Angebote an die Kommunen für Lade Infrastruktur).

Das Protokoll und die Vortragsmaterialien sind im Downloadbereich zu finden